Home - Samsung Solve For Tomorrow

Eure Ideen & unser Knowhow
für eine bessere Zukunft

In English

In English

Samsung fördert Menschen bei der Entwicklung kreativer Ideen für eine bessere Zukunft

Die Initiative „Solve for Tomorrow“ sucht innovative Projektideen, die gesellschaftliche Probleme lösen und Hindernisse abbauen (Stichwort SDG 10). Zusätzlich können aus aktuellem Anlass, auch Projektideen eingegeben werden, welche Lösungen zu sozialer Integration von sozial isolierten Menschen beinhalten. Besonders ältere Mitmenschen aber auch Pflegebedürftige und Behinderte, sind davon gleichermassen stark betroffen.

Hast du eine klare Idee oder bereits ein bestehendes unternehmerisches Projekt, mit dem du unsere Gesellschaft inklusiver, offener und zugänglicher machen kannst? Dann reiche deine Idee jetzt ein. Wir unterstützen dich dabei und verschaffen dir Zugang zum nötigen Knowhow und Netzwerk.

Die Initiative „Solve for Tomorrow“ sucht innovative Projektideen, die gesellschaftliche Probleme lösen und Hindernisse abbauen (Stichwort SDG 10). Zusätzlich können aus aktuellem Anlass, auch Projektideen eingegeben werden, welche Lösungen zu sozialer Integration von sozial isolierten Menschen beinhalten. Besonders ältere Mitmenschen aber auch Pflegebedürftige und Behinderte, sind davon gleichermassen stark betroffen.

Hast du eine klare Idee oder bereits ein bestehendes unternehmerisches Projekt, mit dem du unsere Gesellschaft inklusiver, offener und zugänglicher machen kannst? Dann reiche deine Idee jetzt ein. Wir unterstützen dich dabei und verschaffen dir Zugang zum nötigen Knowhow und Netzwerk.

Mitmachen

Bist du an gesellschaftlichen Themen interessiert oder willst du daran arbeiten, mehr Inklusion, Solidarität und Zusammenhalt in der Schweiz zu fördern? Dann bist du bei Solve for Tomorrow richtig! Die Online-Phase endete am 27. Mai 2020, und die Coaching-Phase beginnt am 18. September 2020. Wir freuen uns, wenn du ab und zu schaust, wie sich deine Lieblingsprojekte entwickeln!

Inspiration – Das Gewinnerprojekt von Solve for Tomorrow 2019

Das Projektteam will eine Plattform schaffen, die Menschen mit Behinderung mit Assistenten zusammenführt und gleichzeitig die gesamte Administration – von der Planung bis zur Abrechnung – verwaltet.

Mit der Assistenzplattform «CléA» entsteht ein digitaler, barrierefreier Helfer für Menschen mit Behinderungen und Assistenzbedarf. «Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung und die Bestätigung, dass unsere Idee auch vor externen Experten standhält. Das motiviert uns sehr», sagt Severin Bischof, Präsident des Fördervereins «CléA». 

Ablauf

Online-Phase

20.04.2020 – 27.05.2020

Reiche deine Idee bis zum 27. Mai 2020 ein. Alle Ideen werden online gestellt und du kannst dein Projekt mit anderen TeilnehmerInnen weiter diskutieren, Tipps einholen und deine Idee per Online-Voting pushen. Die 10 Besten ziehen in die nächste Runde ein. Dort werden die verbleibenden Teams bei der Weiterentwicklung ihrer Ideen unterstützt.

Kickoff-Webinar

29.04.2020
18.00 – 20.00 Uhr

Bist du an gesellschaftlichen Themen interessiert oder willst du daran arbeiten, mehr Inklusion, Solidarität und Zusammenhalt in der Schweiz zu fördern? Hast du sogar schon eine Idee, die du gerne weiterentwickeln würdest aber noch kein Team, oder fehlt dir eine bestimmte Expertise? Dann melde dich hier zum virtuellen Solve for Tomorrow Kickoff-Event an und erfahre mehr.

Coaching-Phase

18.09.2020 – 20.11.2020

In einem geführten Design-Thinking-Prozess werden alle 10 Ideen vorangetrieben. Dabei werden die Teams mit Tools und Methoden unterstützt und kriegen einen persönlichen Coach, der sie während dieser Phase begleitet. 

Pitch-Night

21. Januar 2021  

Am 21. Januar werden in Zürich die Gewinner-Projekte gekürt. Die jeweiligen Teams präsentieren ihre Ideen vor ExpertInnen, Jurymitgliedern, Publikum und Presse. Das ist der Abend der Entscheidung. Die 3 Gewinner erhalten professionelle Unterstützung im Crowdfunding.

Crowdfunding

Januar 2021  

Für die besten drei Teams der Pitch-Night beginnt anschliessend die Crowdfunding-Phase. Dabei werden sie professionell durch PurposeLab unterstützt. Wenn die Teams das gesteckte Crowdfunding-Ziel von 6’000.- CHF erreichen, erhalten sie von Samsung ein Startkapital in der Höhe von CHF 3’000.-  

Die Coaches

Holger Hoffmann-Riem
Purposelab
Holger Hoffmann-Riem ist Umweltwissenschaftler und Innovationsmanager. Als Geschäftsführer von Purposelab unterstützt er Menschen, die mit unternehmerischen Mitteln einen Beitrag zur Lösung gesellschaftlich relevanter Probleme leisten wollen – insbesondere ganz am Anfang der Ideenentwicklung. Bei Solve for Tomorrow ist Holger Hoffmann-Riem vor allem für die Online-Plattform zuständig, mit der wir verschiedenen Projektteams die Möglichkeit geben wollen, sich gegenseitig zu unterstützen.
Laurène Descamps
Impact Hub
Laurène Descamps setzt sich für soziale Innovation ein, insbesondere in den Bereichen Politik und Nachhaltigkeit. Im Impact Hub Zürich leitet Laurène die Initiative Circular Economy Transition und ist vor Ort für den Circular Economy Incubator sowie den nationalen Aufbau einer lebendigen Gemeinschaft rund um dieses Thema verantwortlich. Als Design Thinking Coach ist es ihr Hauptziel, verschiedene Interessengruppen zusammenzubringen, um aktuellen dringenden Problemen wie dem Klimawandel mit Methoden entgegenzutreten, in deren Mitte der Mensch steht.

Karin A . Stephan

ImpactHum

JURY

Leana Fischer

Reverse

EXPERTE

Luciano Butera

SBV FSA

EXPERTE

Martin Zust

Samsung Schweiz

JURY

Prof. Dr. Ernst Hafen

Digitale Selbstbestimmung

JURY

Till Berger

ARE

JURY

Partner

Der Impact Hub Zürich versteht sich als eine unternehmerische Community mit über 1000 Innovatoren, Startups und Grossfirmen, die zusammenkommen, um eine grundlegend kollaborative und kooperative Zukunft zu gestalten. Neben Coworking-Services bietet der Impact Hub Zürich auch Sitzungszimmer, Events und Starthilfeprogramme an. Der Fokus liegt dabei auf den Themen Unternehmertum, nachhaltige Entwicklung, Innovation und neue Formen der Arbeit. Der Impact Hub Zürich gehört zu einem weltweiten Netzwerk aus über 100 Impact Hubs – unter anderem in Berlin, London und San Francisco. In Zürich betreibt der Impact Hub aktuell 3 Standorte.
Purposelab unterstützt Menschen, die in ihrem Umfeld einen Beitrag zu einer besseren Welt leisten wollen. Projektinitianten werden dabei unterstützt, aus einer zunächst vagen Idee soll über einen Zeitraum von mehreren Monaten ein fundiertes Konzept zu entwickeln. Der Fokus von Purposelab liegt dabei auf der Schaffung von Rahmenbedingungen, die es den Projektteams erleichtern, selbst ein überzeugendes Wirkungsmodell zu erarbeiten, Feedbacks einzuholen und ein Unterstützernetzwerk aufbauen. Der thematische Fokus von Purposelab umfasst Themen wie Bildung, Ernährung, Gesundheit, Mobilität, Soziales und Umweltschutz.
Samsung Electronics Co., Ltd. inspiriert Menschen und gestaltet die Zukunft mit Ideen und Technologien, die unser Leben verbessern. Das Unternehmen verändert die Welt von Fernsehern, Smartphones, Wearable Devices, Tablets, Kameras, Haushaltsgeräten, medizintechnischen Geräten, Netzwerk-Systemen, Halbleitern und LED-Lösungen. Mit der Corporate Citizenship Vision «Together for Tomorrow! Enabling People» befähigt Samsung künftige Generationen ihr Potential durch Bildung voll auszuschöpfen.

Fragen & Antworten

Hast du noch Fragen?
Weitere Informationen findest du unter FAQ

Skip to content