Telefonbrücke (Telephone Bridge) - Samsung Solve For Tomorrow
Online-Phase

Telefonbrücke (Telephone Bridge)

Telefonbrücke ermöglicht es nicht mehr mobilen Senioren in Altersheimen oder zu Hause, via per Telekonferenz durchgeführten Aktivitäten und Anlässen, weiterhin am sozialen Leben teilzunehmen.
1 Kommentare

Die Herausforderung

Viele ältere Menschen leiden unter Einsamkeit und sozialer Isolation, mit sinkender Mobilität oder Eintritt in ein Altersheim wird es schwieriger, an sozialen Aktivitäten teilzunehmen. Manche Senioren sind tech-savvy und können mit Smartphone und Videocalls umgehen – für alle anderen bietet Telefonbrücke eine einfache Möglichkeit, von ihrem Zimmer aus mit anderen in Kontakt zu treten.

Die Zielgruppe

Ältere Menschen aller Sprachregionen, die entweder noch alleine leben oder in einem Alters- oder Pflegeheim wohnen und mit der Telefonbrücke wieder vermehrt am sozialen Leben teilhaben können.

Das Team

Unser Team kombiniert Projektmanagement- und Startup-Erfahrung, technische und digitale Expertise, Skills in Networking, Grafikdesign, Marketing sowie Coaching und Mentoring und kann alle Sprachregionen der Schweiz abdecken. Wir wollen mit der Telefonbrücke Menschen mehr miteinander verbinden!

Die Lösung

Die Telefonbrücke ist ein wöchentliches Programm von per Telefonkonferenz durchgeführten Aktivitäten wie gemeinsamer Diskussion der Tageszeitung, Tatort-Nachbesprechung, Kaffeeklatsch-Runde, gemeinsames Mittagessen oder Strick-Session. Diese Aktivitäten werden in Kollaboration mit Alters- und Pflegeheimen organisiert, die solche Aktivierungsaktivitäten normalerweise nur physisch durchführen. Auch nicht mehr mobile oder wenig technikaffine ältere Menschen können sich ganz einfach mit einem normalen Festnetztelefon oder einfachen Handy auf der für jedes Angebot immer gleich bleibenden Konferenznummer einwählen und mitmachen, mitreden oder auch einfach nur zuhören.

Fragen an die Community

Wie kann man die Barrieren zum Mitmachen am Angebot der Telefonbrücke möglichst verringern und unser Angebot der Zielgruppe einfach und effektiv vermitteln? Welche Aktivitäten wären für dieses Format besonders geeignet?

2+
Jonas MüllerMaximilian Reuter

One thought on “Telefonbrücke (Telephone Bridge)

Leave a Reply

Skip to content