CoronaCircles - Samsung Solve For Tomorrow
Online-Phase

CoronaCircles

A platform to coordinate videocalls, called CoronaCircles, that are guided by a method of communication in order to experience the value of sharing and deep listening in times of physical distancing.
3 Kommentare

Die Herausforderung

In gemeinsamem Innehalten und Kreisgespräch praktizieren wir miteinander präsent zu werden, zuhören und gehört zu werden.
Um uns in diesen Zeiten der Isolation mit uns selbst und einander zu verbinden nutzen wir die Tradition des Kreisgespräches. Wir haben die Erfahrung vieler Ansätze von Dialogarbeit und Facilitationarbeit miteinbezogen um eine einfache und wirksame Methode zu entwickeln.

Die Zielgruppe

Die Plattform soll alle interessierte Menschen unterstützen selbstorganisiert CoronaCircles zu kreiren und zu finden, in denen wir alle tiefe Begegnung erleben.

Das Team

Unser Kernteam kommt aus dem Bereich von Fascilitation, Kreisgesprächen, Dialogarbeit und Prozessbegleitung. Unser Techteam besteht im Moment aus nur einem Frontend Developer. Wir suchen händeringend nach einem Backend Developer/ Django Developer um das Projekt endlich launchen zu können.

Die Lösung

Our tech team was working on a first prototype over a simplified data model / set of assumptions. The final solution is a scalable and fully engineered service that supports the creation and management of users (hosts and guests) and circles (single events or recurring appointments). A lifecycle for all entities (users, circles, events) is defined and scheduled jobs on the database ensure that the data remain consistent over time and get removed from the database when obsolete (housekeeping of inactive users and expired circles).
Hier gibt es mehr Information:
https://devpost.com/software/corona-circles

Fragen an die Community

Wir suchen vorallem Backend Developer/ Django Developer. Wenn jemand sich angesprochen fühlt gerne melden!

1+
SONIA ETERNO

0 thoughts on “CoronaCircles

  • Holger Hoffmann-Riem

    Liebes Corona Circles -Team, eure Idee kombiniert auf interessante Weise IT-Tools mit modernen Formen der Gesprächsführung. Mich würde interessieren ob ihr bei euren Recherchen schon auf ähnliche Ansätze gestossen seid, um IT-Technologie zu nutzen, um Menschen tiefgründige Gespräche zu erleichtern? Herzliche Grüsse, Holger

    0
  • Michael Hoenninger

    Lieber Holger,
    Wir sind mit circlelarity und tellifon im Gespräch, die auch in diese Richtung unterwegs sind. Zu Kooperationen ist es bisher noch nicht gekommen. Aber wir sind weiterhin im Kontakt auch im Bezug auf diese Frage der Kooperation, Wissensaustausches etc.
    Herzliche Grüße,
    Michael

    0
    • Holger Hoffmann-Riem

      Hallo Michael, ich finde es wichtig, dass ihr da einen Überblick habt. Es ist schade, wenn alle das Rad neu erfinden müssen. Aber wenn Organisationen nicht kooperieren wollen, dann muss man manchmal allein weitermachen. Wo unterscheidet euer Ansatz sich denn von circlelarity und tellifon? Herzlich, Holger

      0

Leave a Reply

Skip to content