von  5 Kommentare

Innovationszentrum für frauengerechte Produkte

Wir möchten zur Entwicklung von mehr frauengerechten Produkten beitragen.

Die Barriere: Wir möchten Frauen zusammen bringen aus der Produktentwicklung und aus dem Marketing, um Unternehmen in frauengerechte Funktionalität und Vermarktung zu beraten. Wir bieten ein Zertifikat an, der die Frauengerechtigkeit bestätigt und somit Frauen motiviert speziell entwickelt Produkte zu kaufen. Die Betroffenen: Mehr als 80% der Verbraucherausgaben werden weltweit von Frauen beeinflusst, Frauen haben also die Kontrolle über 20 Billionen CHF, die pro Jahr in der Welt ausgegeben werden. (Muhtar Kent, October 2010) Produkte werden jedoch heutzutage weiterhin nicht für Frauen designed oder gebrandmarkt. Unser Team: Alexandra liebt unsere Erde und die Menschen, die auf ihr wohnen. Sie hat einen Master in Biologie und hat mehr als fünf Jahre Berufserfahrung in der Leitung von kleineren und grössere Informatik Projekten sowie eines kleines Teams von 5-8 Entwickler. Sie möchte nun ihre Skills für eine bessere Welt einsetzen. Tanja liebt Kommunikation und ist fasziniert durch die (noch) unentdeckte Macht der Frauen Community. Sie bringt Erfahrung mit in der Arbeit mit benachteiligten Bevölkerungsgruppen und verfügt über ein Skillset als Content Marketer und Storyteller. Laura hat eine herzliche Energie und immer wieder eine faszinierende und motivierende Geschichte auf Lager, die dir zeigen wird, dass Du deine eigene Welt oder sogar unsere Gesellschaft mit einem kleinen Beitrag verändern wirst. Für dieses Projekt brauchen wir noch jemanden mit Erfahrung in Marketing und in der Produktentwicklung – hat jemand Interesse? Unser Plan: Finanzierung Die Finanzierung erfolgt durch die Projekte mit den interessierten Produkthersteller. Marktanalyse Wir konnten eine Zertifizierung für Autos http://www.certifiedfemalefriendly.com/ und für Marketing. https://girlpowermarketing.com/statistics-purchasing-power-women/ finden. In der Schweiz konnten wir nichts zu dem Thema finden. Fragen an die Community: Mit welchem Produkt sollten wir starten? Wo hätte es am meisten bedarf?

Resultate des Stakeholder-Mappings

Resultate der Strassenbefragung

Beschreibt bitte eure Persona

Fasst hier euer Onliness Statement zusammen

Fügt bitte ein Bild von eurem Lean Canvas ein


Community

alle Mitglieder anzeigen

 

Neuste Kommentare

 

Noch keine Kommentare

Antworten

To post comments, please register here:
Register
    1. Alexandra.Choutko Autor/in des Beitrags

      Die oben genannten Projekte sind für den Bereich: „Wie verkaufe ich ein Auto an eine Frau“ und „wie gestalte ich Werbung attraktiv für Frauen“. Laut Benutzer Feedback und Testimonials auf den Webseiten scheint ein Bedarf da zu sein, ich habe eine der Firmen auch schon angeschrieben für genauere Informationen bezüglich Bereich und Produkte, die sie am meisten betreuen jedoch noch keine Antwort erhalten.